Hochschullehrer (Eberswalde): Wilhelm Pfeil, Gerd Hildebrandt, Albert Richter, Herbert Hesmer, Fritz Schwerdtfeger, Bernard Altum NOT A BOOK

ISBN: 9781159052621

Published: August 28th 2011

Paperback

46 pages


Description

Hochschullehrer (Eberswalde): Wilhelm Pfeil, Gerd Hildebrandt, Albert Richter, Herbert Hesmer, Fritz Schwerdtfeger, Bernard Altum  by  NOT A BOOK

Hochschullehrer (Eberswalde): Wilhelm Pfeil, Gerd Hildebrandt, Albert Richter, Herbert Hesmer, Fritz Schwerdtfeger, Bernard Altum by NOT A BOOK
August 28th 2011 | Paperback | PDF, EPUB, FB2, DjVu, AUDIO, mp3, ZIP | 46 pages | ISBN: 9781159052621 | 9.32 Mb

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 44. Nicht dargestellt. Kapitel: Wilhelm Pfeil, Gerd Hildebrandt, Albert Richter, Herbert Hesmer, Fritz Schwerdtfeger, Bernard Altum, EgonMoreDieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verf gbaren Wikipedia-Enzyklop die. Seiten: 44. Nicht dargestellt. Kapitel: Wilhelm Pfeil, Gerd Hildebrandt, Albert Richter, Herbert Hesmer, Fritz Schwerdtfeger, Bernard Altum, Egon Wagenknecht, Karl E.

Schedl, Ekkehard Schwartz, Christian Luerssen, Lothar Meyer, Oscar Brefeld, Julius Theodor Christian Ratzeburg, Max Kienitz, Karl Dickel, Robert Ganssen, Robert Hartig, Johannes Schubert, Ernst Ehwald, Bernhard Danckelmann, Erhard Hausendorff, Ulrich Sedlag, Alexis Scamoni, Horst Lyr, Adam Schwappach, Pierre Ibisch, Alfred Dengler, Matthias Freude, Max Wolff, Tillmann Buttschardt, Uta Steinhardt. Auszug: Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil (* 28. M rz 1783 in Rammelburg- 4.

September 1859 in Warmbrunn) war ein deutscher forstlicher Praktiker, Hochschullehrer und Forstwissenschaftler. Er gilt als die berragende forstliche Pers nlichkeit seiner Zeit in Norddeutschland und geh rt zu den so genannten Forstlichen Klassikern von internationalem Rang. Friedrich Wilhelm Leopold Pfeil, der sich zeitlebens stets Wilhelm Pfeil nannte, entstammte einer alten B rgerfamilie aus Freyburg (Unstrut) im sp teren K nigreich Sachsen, die sich dort bis weit in das 16.

Jahrhundert zur ckverfolgen l sst. Seine Eltern waren der Justizamtmann in der Grafschaft Mansfeld und Schriftsteller Johann Gottlob Benjamin Pfeil (1732-1800) und Eva Clara Johanna Leonardine geborene Goeckingk ( 1792), die Schwester des Dichters und National konomen Leopold Friedrich G nther von Goeckingk (1748-1828). Wilhelm Pfeil war das vierte von insgesamt acht Kindern aus dieser Ehe. Wilhelm Pfeil verlebte seine Jugendjahre im Schloss von Rammelburg, dem Wohnsitz der Eltern. Sein Vater war n mlich neben seinen sonstigen T tigkeiten Generalbevollm chtigter ber die gro en G ter der freiherrlich von Frieseschen Familie, wozu auch das Schloss geh rte.

Der waldreiche Ostharz und der Umgang mit F rstern pr gten seine Kindheit. Wie sein Vater wollte au...



Enter the sum





Related Archive Books



Related Books


Comments

Comments for "Hochschullehrer (Eberswalde): Wilhelm Pfeil, Gerd Hildebrandt, Albert Richter, Herbert Hesmer, Fritz Schwerdtfeger, Bernard Altum":


zielonymagazyn.pl

©2010-2015 | DMCA | Contact us